TILE: Teamgeist | Ideen | Leute | Engagement

das Theater Oliv spielt in LU:

Gesellschafts-Drama von Boris Ben Siegel nach dem Roman „Die Alkoholraffinerie“ von Dieter Berkel

Ludwigshafen in den 50er/60er- Jahren. Eine Stadt im wirtschaftlichen Aufbruch. Dort wo heute Hochstraßen und Hochhäuser kurz vor ihrem Abriss stehen, gibt es noch den alten Stadthafen. Mit Schiffen, Kneipen, Bars, Prostitution. Ein kleines St.Pauli in der Pfalz. Und es gibt Alkoholschmuggel. Arbeiter, Gewerkschafter, Unternehmer und sogar die Polizei sind sich einig, weil ein jeder davon profitiert. Das Leben funktioniert, ein Optimum dessen, was erreichbar ist. Sie leugnen, dass sie verwundbar sind oder sterblich. Und sie tun es mit Tapferkeit. Nur ein einzelner Zollkommissar will den groß angelegten Betrug aufdecken, den draußen wie seinen eigenen. Doch nicht nur der gesellschaftliche Konsens, auch die unerwiderte Liebe zu einer anderen Frau lassen ihn bei diesem Vorhaben scheitern, bringen am Ende sogar sein Leben in Gefahr.


Spielort: Cinema Paradiso, Hemshofstr.56, Ludwigshafen

Fr, 27.11.- 20 Uhr

Tickets für 14,40 € gibt es online bei reservix.de oder z.B. im Capitol (bei Rückmeldung bis zum 10.10. würde ich mich um die Karten kümmern)

Saisonabschluß Radtour- 24.10.

Zum Saisonabschluß die am 08.08. ausgefallene Radtour:
Diese Tour ist ein Vorschlag von Martina: Wir starten in Mannheim-Käfertal und fahren Richtung Innenstadt bis an den Neckar. Entlang dem Naturschutzgebiet der Maulbeerinsel radeln wir am Neckar bis kurz vor dem Ladenburger Wasserkraftwerk. Dort überqueren wir den Neckarkanal und folgen diesem bis zum Ladenburger Wasserturm. Von hier ist es nur noch ein kurzes Stück zum Marktplatz, wo wir einkehren werden (Pizzeria Da Vinci). Frisch gestärkt geht es zwischen den Feldern Richtung Heddesheim. Wir verlassen den Ort in westlicher Richtung und an den Straßenbahnschienen entlang geht es zurück zu unserem Ausgungspunkt. Länge: ca. 30 km, ohne Steigung

Start/Ziel: Mannheim-Käfertal, RNV, Birkenauer Str.,

Samstag, 24.10.2020 – 12 uhr

Viele Grüße Martina und Sigrid

Viele interessante Informationen zu Wildkräutern und den Gaben des Herbstes gibt es bei unserer Exkursion am Erntedanktag. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr vor dem Eingang der Minigolfbahn Heddesheim (großer Spielplatz am Badesee). Die Exkursion führt uns einmal um den Heddesheimer See und dauert ca. 2,5 Stunden. Gemeinsam erkunden wir Wiesen und Felder und sammeln Blüten, Blätter und Wurzeln sowie Nüsse und Beeren und erfahren wo diese zu finden sind, wie man sie erntet und verarbeitet, welche Wirkung sie haben und wofür sie genutzt werden können. Eine ideale Abwechslung für jeden Naturfreund.Bitte festes Schuhwerk tragen, genug zu Trinken, Sonnen-/ Regenschutz, sowie ggf. kleine Schere, Gartenhandschuhe und Verpackungsmaterial (am besten eignen sich alte Zeitungen und Stoffbeutel) für die Kräuter, Nüsse und Beeren mitbringen. Bei sehr schlechtem Wetter (starker Regen, Sturm, etc.) findet die Exkursion nicht statt!Während der Veranstaltung werden Foto-/Videoaufnahmen erstellt, welche wir für zukünftige Events und zu Werbezwecken nutzen. Mit der Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden.Es gelten die Bestimmungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Ticket Erwachsene 15 € gibt es bei Eventbrite.

An der Fohlenweide 7, 68542 Heddesheim- 04.10.- 15 Uhr

Vom 01.10. bis 15.11. 11.findet das 11. Europäischen Filmfestival der Generationen statt. Mich interessiert der Film: „Romys Salon“.

Eigentlich gefällt es Oma Stine gar nicht, dass sie nach der Schule auf ihre Enkelin Romy aufpassen muss. Schließlich muss sie noch einen Friseursalon schmeißen. Aber ihre frisch geschiedene Tochter Margot hat auch zu arbeiten. So kommt Romy jeden Nachmittag in den Salon ihrer Oma und hilft etwas mit. Doch mit der Zeit bemerkt sie, dass mit ihrer Großmutter etwas nicht stimmt. Die Kasse stimmt nicht mehr und Stine beginnt plötzlich auf dänisch von ihrer Kindheit zu erzählen. Romy schlüpft zunehmend in die Rolle der Verbündeten und versucht, den Friseursalon am Laufen zu halten. Doch als die Demenz der Großmutter fortschreitet, können sie die Krankheit nicht mehr vor Romys Eltern geheimhalten. Der Gang ins Pflegeheim scheint unausweichlich. Doch Romy schmiedet für ihre liebgewonnene Oma Stine einen eigenen Plan…
Eine warmherzige Oma-Enkelin-Geschichte über Demenz und die Sorge und Mitverantwortung zwischen den Generationen.
Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch statt..

Freitag, 09.10.- 18.30 Uhr, Bürgerhaus Heddesheim, Eintritt frei

Hallo Kulturfreunde,
fehlen euch auch Musik, Tanz, Kabarett und Comedy? Hier kommt das Sommerprogramm der Seebühne im Luisenpark:

Der Seebühnenzauber und das sonntägliche Nachmittagsprogramm mussten corona-bedingt leider abgesagt werden, doch ganz verwaist wird die traumhafte Open-Air-Spielstätte am Kutzerweiher den Sommer über nun doch nicht bleiben. Gemeinsam mit dem Luisenpark Mannheim haben wir vom 17. Juli bis 12. September plus einem Sonderkonzert am 16. Juli 2020 ein vielseitiges Abendprogramm mit Musik, Tanz, Kabarett und Comedy aus Mannheim und der Region zusammengestellt um ein Zeichen der Solidarität mit KünstlerInnen zu setzen, die seit Monaten keine Auftrittsmöglichkeiten hatten.
Freuen Sie sich auf 26 Veranstaltungsabende mit 94 Mitwirkenden.
Das Programm findet ihr hier.
Wer Interesse an einer Veranstaltung hat, kann mir eine Email schreiben, ich poste es dann auf der Homepage und auf diese Weise finden sich hoffentlich Leute, die gemeinsam zu der Veranstaltung gehen möchten.Die Karten kosten jeweils 24 € und BEginn ist um 20 uhr.

Sigrid: Compañia Flamenco Solera – Tanz und Leidenschaft am Fr. 28.08. und Kabarett Dusche | Klapsmühl‘ am Rathaus am 04.09. und Mondlicht und Feinripp | Oststadt Theater Mannheim am 05.09.

Radtour im Kraichgau

Diesmal habe ich eine neue Radtour im Kraichgau getestet. Von Neckargemünd geht es durch die Altstadt über Wiesenbach nach Mauer. Nachdem wir jetzt bereits die ersten Höhenmeter hinter uns haben , geht es bis Zuzenhausen ganz entspannt an der Bahnlinie entlang. Danach kommt dann die sportliche Herausforderung bis Eschelbronn. Zur Belohnung geht es dann einen sehr schönen Weg am Bach entlang zurück nach Zuzenhausen, wo wir unsere Einkehr machen können bevor es auf den Heimweg nach Neckargemünd geht.

Fahrradsaison

Hallo Radler,

 

Da viele nicht die Möglichkeit haben, Ihr Rad im Auto zu transportieren, möchte ich euch Nextbike Fahrradverleih empfehlen. Allein in Mannheim gibt es 25 Stationen und für max. 9 €/ Tag kann man sich ein Rad ausleihen. Die Räder machen einen guten Eindruck und ich habe auch schon gehört, das Kunden zufrieden waren. Ich werde dies auch bei meinen Toruenplanungen mit einbeziehen und versuchen, Treffpunkte in der Nähe von einer Nextbike Verleihstation zu finden. Es würde mich freuen, dadurch ein paar Radler dazu zu gewinnen. Schaut doch einfach mal auf die Homepage von Nextbike und meldet euch schon einmal an.

 

Willkommen

Willkommen auf unserem neuen Weblog.

Hier findet ihr künftig Ankündigungen unserer geplanten Aktivitäten – seien es Radtouren, Kino- oder Theaterbesuche, Weinproben oder was immer Spaß macht.

 

Wer wissen möchte, was wir bisher so gemacht haben, findet einen kleinen Überblick auf der „Über uns-Seite“. Auch neue Gesichter sind jederzeit willkommen.  🙂

Schlagwörter-Wolke